Sengwarden
Urkundlich zum ersten Male wird die Kirche von Sengwarden 1168 erwähnt. In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurde die Erneuerung der Südwand mit Backsteinen und mit spätgotischen Fenstern vorgenommen. Aus dieser Zeit datiert auch der gotische Chor, der zur Verschönerung angefügt wurde. Die Deckenbemalung stammt aus dem Jahr 1904 und wurde 1963 überholt.

Gottesdienste

So, 05. Juni 2022 | 15:00 Uhr
Einführung von Pfarrerin Natascha Faull auf die Pfarrstelle des Pfarramts Wilhelmshaven 1

Freie Plätze: 160

Anmelden